EN 50600 – eine Norm, die sich abhebt

Warum Serverraum-Betreiber über eine Zertifizierung nachdenken sollten

Mario Lukas, verantwortlich für den Vertrieb des Data Center Portfolio bei TÜV Informationstechnik GmbH, sprach mit unserer Kollegin Irene über die Prüfung und Zertifizierung von hochverfügbaren Rechenzentren auf Grundlage des TSI.STANDARDS.

TÜV Informationstechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der TÜV NORD GROUP, ist die Nummer eins in Sachen Qualität und IT-Sicherheit. Warum sich eine Zertifizierung nach DIN EN 50600 Rechenzentrumsnorm für RZ-Betreiber lohnt und worauf man dabei achten sollte, lesen Sie hier.

EN50600 RZ-Norm einfach erklärt – Warum eine Zertifizierung sinnvoll ist

Verfügbarkeit und Schutzklassen

Die Verfügbarkeitsklassen der EN 50600 werden auf die Energieversorgung, die Kälteversorgung und die Verkabelung angewandt. Die Klassen unterscheiden sich nach EN 50600-1 wie:

Verfügbarkeitsklasse 1: Geringe Verfügbarkeit.

Auslegung ohne Redundanzen auf Basis eines Versorgungspfades

Verfügbarkeitsklasse 2: Mittlere Verfügbarkeit.

Auslegung mit Teilredundanzen auf Basis eines Versorgungspfades

Verfügbarkeitsklasse 3: Hohe Verfügbarkeit.

Auslegung mit redundanten Komponenten auf Basis von zwei Versorgungspfaden (aber nur ein Kälteversorgungpfad)

Verfügbarkeitsklasse 4: Sehr hohe Verfügbarkeit.

Auslegung mit Systemredundanzen auf Basis von zwei Versorgungspfaden (aber nur ein Kälteversorgungpfad)

Die Schutzklassen beschreiben Eigenschaften von Räumen hinsichtlich

  • physischen Zutrittsschutz
  • Brandschutz
  • Abwehr von Gefährdungen von innen und
  • Abwehr von Gefährdungen von außen.
Mario Lukas

Vertrieb, TÜViT

Mit einer Zertifizierung nach der EN 50600 können die Betreiber ggü. Dritten nachweisen, dass ihr RZ dem Stand der Technik entspricht, eine bestimmte Verfügbarkeit aufweist und physisch sicher ist. Mit einer Zertifizierung schaffen Sie Vertrauen ggü. Überwachenden Instititutionen und Versicherungen. Betreiber minimieren Risiken und Ausfallzeiten durch Identifizierung von Schwachstellen. Sie erhalten Sicherheit bei der Planungsvorgabe eines neuen Rechenzentrums. Mario Lukas

Vertrieb, TÜViT

Werden auch Sie Teil unserer Success Story!

Rückruf anfordern
close slider

Rückruf anfordern